6. Räumliche Gestaltung

 

 

Ist es nicht egal, wie viel Platz eine Kita hat oder wie sie eingerichtet ist, solange die pädagogische Qualität stimmt? Nicht ganz: Eine qualitativ hochwertige Ausstattung ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass sich Kinder in ihrer Einrichtung wohlfühlen und Fachkräfte gute Arbeit leisten können. Platz für Bewegung und Entspannung, eine angenehme Akustik, kindgerechte Gestaltung, ein Raum für Teamberatung oder ein Elterncafé – hier haben Kitas sehr unterschiedliche Möglichkeiten. Und auch zur Gesundheit von Kindern und ihren erwachsenen Begleitern trägt die Betreuungsumgebung maßgeblich bei.

Blick über den Tellerrand

Das Land Nordrhein-Westfalen lobt sogar eine eigene Auszeichnung für besonders vorbildlich gestaltete Kitas aus. 2014 wurden 17 Einrichtungen mit dem „Kitapreis NRW“ geehrt. Neben Experten aus der frühen Bildung saßen auch Architektinnen und Architekten mit in der Jury.

 

www.aknw.de

Hätten Sie’s gewusst?

Sind Sie interessiert an Kunst und Musik? Dann waren Sie vielleicht in einer besonders gut ausgestatteten Kita. Experten fanden heraus, dass Gestaltung und Größe der Betreuungsumgebung kindliches Lernen, Kreativität und kulturelles Interesse beeinflussen.

 

Niedersächsisches Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung

Eine Zahl – und was dahinter steckt

 

7,5m²

 

So viel Außenfläche zum Spielen und Toben hat ein Kind laut OECD-Durchschnitt in einer Kita. In Deutschland variiert diese Zahl pro Bundesland – auch weil sich die gesetzlichen Mindeststandards in den Ländern unterscheiden.

 

www.dkjs.de/anschwung-für-frühe-chancen

Blick über den Tellerrand

Italien ist die Wiege der Reggio-Pädagogik. Die Räume einer Kita übernehmen nach diesem Konzept verschiedene pädagogische Rollen und sind entsprechend gestaltet. So gibt es zum Beispiel, das Atelier, einen Bauraum, das Kinderrestaurant, einen Rollenspielraum und einen Forscherraum.

 

www.dialog-reggio.de

weitere Handlungsfelder

5. Stärkung der Leitung

vorheriges Handlungsfeld

7. Entwicklungsförderung und Gesundheit

nächstes Handlungsfeld
Gefördert vom: