Hamburg

In diesen Kommunen ist Qualität vor Ort bereits gestartet.

Hamburg (bezirksübergreifend)

Ziel des Netzwerks "Wir gehen aufs Ganze" ist eine verbesserte Kooperation von Schule und Jugendhilfe im Ganztag für eine an den Kinderbedürfnissen orientierte Pädagogik und Umgebung. Die Kollegen nehmen aktiv als Tandem teil und setzen sich gemeinsam Ziele im Hinblick auf die Zusammenarbeit für Kinder im Ganztag. Das Netzwerk soll dafür Plattform, Ort des Austausches, der Anregungen und guten Ideen sein sowie ein Ort, der Mut macht. Die Prozesse und Ergebnisse sollen im Sinne von „Good Practice“ veröffentlicht werden und als Anregung für andere dienen.

 

Kontakt

ManjaScheibner
E-Mail: manja.scheibner[at]paritaet-hamburg.de

 

Hamburg Bahrenfeld und Lurup

In den Hamburger Stadtteilen Bahrenfeld und Lurup hat sich ein Netzwerk rund um geflüchtete Kinder und ihre Familien gegründet: Kitas, Folgeunterkünfte, Grundschulen und Bezirksamt ziehen hier an einem Strang, um eine gute Willkommenskultur zu stärken.

 

 

Hamburg

Kindermitte Qualitätsdialog: Kindermitte ist ein Bündnis inhabergeführter Kita-Träger in Hamburg. Mit dem Ziel, unsere pädagogische Arbeit systematisch zu reflektieren und zu entwickeln, haben wir unser Netzwerk gegründet. Der „Kindermitte Qualitätsdialog“ ist ein partizipatives und dialogorientiertes Konzept für die Qualitätsentwicklung in Kitas. Die Besonderheit des Qualitätsdialogs ist das wertschätzende Interview für die Interne Bestandsaufnahme und das Peer Review-Verfahren für die externe Evaluation. Der externe Blick kommt dabei nicht von Experten, sondern von der Peer-Group, also pädagogischen Fachkräften anderer Kitas. Die Impulse für die Weiterentwicklung kommen von der Peer-Group; Kindermitte e.V. unterstützt lediglich als Begleiter des Verfahrens. Unser Ziel ist, dass Qualitätsentwicklung Spaß bereitet und als sinnvoll empfunden wird. Es bereichert die alltägliche Arbeit und fördert den Dialog über das Wesentliche. Am Qualitätsdialog können sich auch Kitas beteiligen, die nicht Mitglied bei Kindermitte sind.

 

Kontakt:
Dr. Sarah Stüber
E-Mail: sarah[at]kindermitte.org

Hamburg Harburg

In Hamburger Sozialräumen werden familiennahe Elternlotsen eingesetzt um Eltern zu befähigen den Bildungsweg ihrer Kinder aktiv zu begleiten. Im Kooperationsnetzwerk der Elternlotsenprojekte in Hamburg-Harburg (Stadtteile Harburg, Heimfeld und Eißendorf) arbeiten Einrichtungen mit Elternbildungsangeboten, Elternlotsen-Träger sowie die bezirkliche Bildungskoordination gemeinsam daran die ehrenamtliche Elternlotsenarbeit vor Ort nachhaltig zu stärken.

 

Kontakt:
Philipp Wolf
E-Mail: Philipp.wolf[at]Harburg.hamburg.org

Hamburg bezirksübergreifend

Die BASFI/ Kita-Trägerberatung hat mit Hilfe des DKJS-Programms „Qualität vor Ort (QvO)“ und einigen Hamburger Kita-Trägern, welche Kitas betreiben, die in der Nähe von Flüchtlingsunterkünften liegen, ein Netzwerk gegründet. Gegenwärtig gibt es 10 Standort-Vertreter, die an diesem Austausch teilnehmen. Mit dem Netzwerk soll eine Plattform geschaffen werden, die es den Kitas und Trägern ermöglicht, sich auszutauschen und voneinander zu lernen, fachliche Erfahrungen einzubringen, gute Gelingens-Bedingungen zu identifizieren und Stolpersteine zu benennen, um eine gute Integration der Kinder und Familien zu erwirken.

 

Kontakt:
Iris Braaker
E-Mail: iris.braaker[at]basfi.hamburg.de

Hamburg Bahrenfeld/Lurup

In den Hamburger Stadtteilen Bahrenfeld und Lurup hat sich ein Netzwerk rund um geflüchtete Kinder und ihre Familien gegründet: Kitas, Folgeunterkünfte, Grundschulen und Bezirksamt ziehen hier an einem Strang, um eine gute Willkommenskultur zu stärken.

 

Kontakt:
IAdel Chabrak
E-Mail: adel.chabrak[at]altona.hamburg.de

Übersicht

Netzwerke und Modellkommunen in Deutschland

zur Karte

Kontakt

Ihre Ansprechpersonen für Hamburg

zum Servicebüro Kiel
Gefördert vom:

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen und erfassen Ihr Surfverhalten, um unser Angebot noch besser zu machen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen