Jetzt bewerben! WillkommensKITAs gesucht

 

 

Die Integration von Kindern mit Fluchthintergrund stellt Kitas vor große Herausforderungen: Wie lassen sich Sprachhürden überwinden? Was ist bei der Eingewöhnung zu beachten? Und wie können Kitas die Arbeit mit Kindern und Eltern aus anderen Kulturen gut gestalten? Mit dem Programm WillkommensKITAs stärkt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) pädagogische Fachkräfte für ihre Arbeit mit Kindern aus geflüchteten Familien.

 

Gesucht werden sächsische Kitas und Horte, die ab 2018 am Programm WillkommensKITAs teilnehmen möchten. Sie erhalten eine Einrichtungsbegleitung, bedarfsorientierte Fortbildungen und haben auf Netzwerktreffen die Gelegenheit zum Austausch und Voneinanderlernen. Die ausgewählten Einrichtungen werden jeweils drei Jahre lang begleitet. Unter www.willkommenskitas-sachsen.de finden Sie die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Programm.

 

Das Transferprogramm WillkommensKITAs der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) wird gefördert durch die Auridis gGmbH.

zur Bewerbung

Elternumfrage

Befragung von 1.000 Müttern und Vätern.

zu den Ergebnissen

Fachtag Kindertagespflege

Starker Bildungspartner für Familie und Jugendämter

zur Anmeldung
Gefördert vom:

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen und erfassen Ihr Surfverhalten, um unser Angebot noch besser zu machen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen