Bundeskongress "Qualität in der frühen Bildung"

 

 

 

Wie steht es um die Qualität in der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung und wie kann diese stetig vorangetrieben wird? Die Qualitätsentwicklung in der frühen Bildung ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Es gibt viele gute Beispiele für gelungene Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Akteuren.   

Gleichzeitig zeigen die Erfahrungen im Programm Qualität vor Ort, dass die Fülle an Aufgaben die engagierten Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen fortlaufend vor neue Herausforderungen in der täglichen Arbeit stellt.  

 

Im Rahmen von Qualität vor Ort findet am 3. und 4. Mai 2018 im Café Moskau in Berlin ein Bundeskongress zum Thema "Qualität in der frühen Bildung statt". Folgende Themenfelder bilden die thematischen Schwerpunkte des Kongresses: Qualität aus Kindersicht, Rund ums Personal, Gesund im Beruf, Gut vernetzt im Sozialraum und Steuerungsfragen bei Kommunen, in Bund und Ländern.  

 

 

Die Themen des Bundeskongresses 

Zur Anmeldung zum Bundeskongress 

Modellkommunen

Ziele, Strukturen und AHA-Momente

zu den Steckbriefen

Projektlandkarte

150 Netzwerke und 20 Modellkommunen

zur Landkarte
Gefördert vom:

Wir verwenden Cookies, um einen guten Webservice zu ermöglichen und erfassen Ihr Surfverhalten, um unser Angebot noch besser zu machen. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen